Zukunftsfreude
Zukunftsfreude
Zukunftsfreude.com
Der Blog des Gütersloher Verlagshauses
Meet-and-greet-hannes-jaenicke

Hannes Jaenicke und die Helden des Alltags: »Meet & Greet« Hannes

Das Buch »Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche« hat seit Erscheinen im Mai schon längst den Weg auf die Spiegel-Bestsellerliste gefunden. Vielen Lesern spricht das Buch aus dem Herzen. Es öffnet die Augen für wahre Helden des Alltags. Die Aktion „Helden gesucht“, die wir in den letzten Monaten auf der Seite www.wer-der-herde-folgt.de und auf Facebook gesponsert haben, hat ganz tolle Helden- und Heldinnengeschichten zu Tage gefördert, die wir gerne mit vielen Menschen teilen.

Kurz für alle, die die Aktion noch nicht kennen: Hannes Jaenicke hat mit uns zusammen einen Aufruf gestartet und Helden gesucht. Bis Mitte Juni konnten wahre Heldengeschichten nominiert werden. Die spannendsten 10 wurden auf Facebook zum Voting ausgeschrieben. Gewonnen hat Ende Juni die Geschichte des »Hof Butenland«, der die meisten Likes auf seinen Beitrag vereinen konnte. Auch an dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Glückwunsch an die Gewinner! Wer die Geschichte zum Hof nachlesen möchte, ist auf der Seite: www.wer-der-herde-folgt.de bestens aufgehoben. Mehr zur Facebook-Aktion und zum Voting findet man auf der Seite hannes-sucht-eure-helden

Erzählen möchten wir jetzt aber von einem schönen Abend im Juli, als der erste Preis – ein »Meet & Greet« mit Hannes Jaenicke – eingelöst wurde:

»Meet & Greet« Hannes Jaenicke!

Am Dienstag, 18. Juli war es endlich so weit: Der Gewinner der HELDEN GESUCHT‑Aktion stand seit Anfang Juli fest und durfte Hannes Jaenicke treffen. Gewonnen hatte ja der Vorschlag zum Hof Butenland, der faszinierende Arbeit leistet und sich sehr für den Tierschutz engagiert. Der Gewinner selbst hatte dann aber den Vorschlag, den Gewinn an die beiden Betreiber des Hofes, Karin Mück und Jan Gerdes zu stiften, die sich sehr darüber freuten.
Um für zwei Tage nach Köln zu fahren (die beiden haben den Hof schon lange nicht mehr für Kurzurlaube o.a. verlassen), bedurfte es einiger Planung, um den Hof und die Tiere während ihrer Abwesenheit zu betreuen. Nachdem alles in die Wege geleitet war, konnten die  beiden Dienstagmittag starten und kamen nach Köln. Die Bahn stiftete zunächst etwas Verwirrung in den geplanten Abläufen, aber auch das konnte gelöst werden, sodass die beiden Hannes Jaenicke zunächst backstage zur TV-Aufzeichnung des Kölner Sommer-Treffs begleiten durften, um dann anschließend an der dazugehörigen VIP-Party teilnehmen zu können.
Von dort ging es dann weiter auf die Sonnenterrasse des Savoy in Köln, wo bei lauem Sommerwetter der Tag bei einem leckeren Glas Wein und veganen Snacks ausklang. Die Stimmung war bestens und alle glücklich und zufrieden. Aus dem geplanten »Meet & Greet« unter dem sich die Gewinner erst einmal nicht so richtig etwas vorstellen konnten, war ein ganz spannender Nachmittag und Abend geworden, aber auch dieser Abend war dann letztendlich viel zu schnell vorbei. Karin Mück und Jan Gerdes waren so begeistert, dass sie in einem kleinen Video noch einmal ein Dankeschön an Hannes auf den Weg gebracht haben und natürlich haben auch sie von ihrem Ausflug nach Köln ausführlich berichtet. Auf der Facebookseite des Hof Butenland kann man diesen Beitrag gerne nachlesen.

Wir möchten uns herzlich bei Hannes Jaenicke bedanken, der zwischen allen Presseterminen, Fernsehauftritten und Drehtagen Zeit fand und mit uns zusammen ein unvergessliches »Meet & Greet« für Karin Mück und Jan Gerdes ermöglicht hat! Der Abend wird sicherlich allen in schöner Erinnerung bleiben.

Die Ausstrahlung der Sendung, auf der die beiden Gewinner Backstage und im Publikum waren, fand am Freitag, 22 Uhr im WDR statt und steht bis Mitte Oktober in der Mediathek zur Verfügung.

Aktuelle Titel zu diesem Thema:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit * markiert.